Startseite

Benutzername

Passwort

Registrieren
Passwort vergessen



Suchen (Auktion 50)

Alle Lose


Nachverkauf

1



Fruchtschale
17./18. Jh.

Silber, innen vergoldet. Ovale, achtpassige Schale mit zwei Reliefgusshenkeln. Getriebener, ziselierter und punzierter Blumen- und Früchtedekor. Die Wandung in der unteren Hälfte mit korbähnlichem Dekor, in der oberen Hälfte mit Bandlwerk (spätere Erg.?).
Österreichischer Freistempel für ältere Silberarbeiten (R. 7886), vor 1809/10 sowie Amtszeichen "I" für Klagenfurt.
4,5 x 18 x 14,8 cm. 265 g
800 EUR
noch erhältlich
2



Weinprobierschale
Augsburg, 1673 - 1677, Paul Haidenreich

Silber, vergoldet. Ovale, achtpassige Schale mit zwei Reliefgusshenkeln. Getriebener, ziselierter und punzierter Blumendekor, auf der Wandung Rocaillen.
Marken (Seling 2007, wohl BZ0750, MZ1646): BZ, MZ: "PH" (Meister um 1663). Tremolierstich sowie Österreichische Repunzen: Freistempel für ältere Silberarbeiten vor 1809/10 (R7886) und Amtszeichen "F" für Brünn (vgl. Tardy, S. 398). Bodenunterseite mit Datierung 1698.
3,8 x 12,5 x 10,5 cm (ohne Henkel). 104 g
1.200 EUR
noch erhältlich
7



Zuckerstreuer
Breslau, 1799 - 1805

Silber. Über achteckigem Fuß runder Schaft in einen ovoiden Korpus mit eingezogener Schulter übergehend. Abnehmbarer, leicht hoch gewölbter und durchbrochener Deckel.
Marken (Erwin Hintze, Die Breslauer Goldschmiede, Nr. 23, 42): BZ, Stempelmeisterbuchstabe "N", gültig 1804-1813, MZ "IGB", vielleicht Johann Carl Gottlieb Bernt (1797-1816), preußischer Steuerstempel "FW" sowie der polnische Lombard-Stempel.
Min. Dellen.
H. 18 cm. 210 g
250 EUR
190 EUR
unter Vorbehalt
10



Kugelfußbecher
Nürnberg, 1707 - 1714/15, Michael Lauffer

Silber. Auf drei Kugelfüßen leicht konische Wandung mit profiliertem Lippenrand, im unteren Drittel getriebener, ziselierter und punzierter Godronendekor.
Marken (GNM 2007, BZ32, MZ0506): BZ, MZ: "M*L" (Meister 1702/03 - 1734). Tremolierstich.
Dellen.
H. 8,7 cm. 77 g
800 EUR
noch erhältlich
11



Kugelfußbecher
Nürnberg, um 1685, Reinhold Rühl

Silber, teilvergoldet. Auf drei Kugelfüßen leicht konische Wandung mit profiliertem Lippenrand. Getriebener, ziselierter und punzierter Blütenranken-Dekor. Auf der Unterseite graviertes Monogramm und Jahreszahl "S.C.D.F. 1685".
Marken (GNM 2007, BZ27, MZ0769): BZ, MZ: "RR" (Meister 1652/53 - 1686/1705). Tremolierstich.
H. 8 cm. 75 g
900 EUR
noch erhältlich
15



Hl. Georg
Historismus

Silber, roter Steinsockel.
Marken in der Art von Augsburg.
H. 26,5 cm (inkl. Sockel)
600 EUR
noch erhältlich
17



Deckelvase
London, 1782/83, William Holmes

Silber. Auf vier Kugelfüßen und quadratischer Sockelplatte eingezogener Fuß auf rundem Stand aus Lorbeerblättern. Konischer, runder Korpus mit seitlichen hochgezogenen Handhaben. Abnehmbarer Deckel mit eingezogener Schulter und Deckelknauf.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 81): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe g, MZ: "WH".
Min. Dellen, min. besch.
H. 37 cm. 1.080 g
1.000 EUR
noch erhältlich
23

KännchenLondon, 1891/92, Carrington & Co.Silber. Auf ovalem Fuß konische Kanne mit leicht


Kännchen
London, 1891/92, Carrington & Co.

Silber. Auf ovalem Fuß konische Kanne mit leicht geschweiftem Pfeifen- und Kannelurenrelief in der unteren Wandungshälfte. Scharnierdeckel mit geripptem Holzknauf (best.). Holz-Kanthenkel.
Marken (vgl. Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 36 und 64): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe "Q", MZ: "J.B.C.".
H. 18,5 cm. Gesamtgewicht 350 g
300 EUR
220 EUR
unter Vorbehalt
24



Teekanne
London, 1824/25, möglicherweise Joseph Preedy

Silber. Auf rechteckigem Fuß rechteckiger, gebauchter Korpus mit abgerundeten Ecken und gekehlter, glatter Schulter. Wandung in der unteren Hälfte godroniert. Scharnierdeckel, Röhrenausguss, C-Henkel mit Daumenrast.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 33): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe i, MZ verschlagen (möglicherweise "IP").
H. 16,5 cm. 840 g
500 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
25

ZuckerschaleLondon, 1899/1900, George Jackson & David FullertonSilber. Auf rundem Stand sich


Zuckerschale
London, 1899/1900, George Jackson & David Fullerton

Silber. Auf rundem Stand sich leicht weitende Schale mit glatter Wandung und in der unteren Hälfte geripptem Dekor.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 37): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe d, MZ: "GJ DF".
H. 7 cm. 133 g
150 EUR
100 EUR
unter Vorbehalt
27



Zwei Kännchen
Frankreich, 20. Jh.

Silber, tlw. innen vergoldet. Auf rundem Stand bauchiges Kännchen mit Holzgriff und reliefiertem Girlandendekor. Kleiner birnförmiger Korpus mit Scharnierdeckel und seitlichem Elfenbeingriff.
Marken: MZ, Minervakopf, eines bez. "Boin Tabure A Paris".
Min. Dellen.
H. 11 cm und 8,5 cm. Ges. 305 g
250 EUR
noch erhältlich
34



Reise-Teekanne
Wohl Nordindien, 19. Jh

Silber (geprüft). Runder Standring mit durchbrochenem Blattspitzendekor am Fuß und Halbschale. Darin vier ineinander stapelbare Schalen sowie birnförmiges Gefäß mit Henkel in Schwanenköpfen endend. Tlw. punzierter und floraler Dekor.
Ohne Marken.
H. 25 cm (mit Henkel). 1.690 g
1.800 EUR
noch erhältlich
38



Sechs Salièren ohne Einsatz
Frankreich, 1798 - 1809

Silber. Ringhalterung auf drei Spangenfüßen in Form von geflügelten Sphingen, in Tatzenfuß endend.
Marken (Rosenberg Nr. 6569, 6581): Feingehaltsstempel 2e titre, Garantiestempel, MZ: "H.T".
H. 6,2 cm, Ø 6,6 cm (innen). 370 g
350 EUR
noch erhältlich
46



Miniatur-Kanone / Streichholzdose
Niederlande, vor 1953 / England, viktorianisch

Silber. Bewegliche Kanone bzw. glatte Dose mit graviertem Monogramm und Löwe.
Marken.
L. 7,5 cm bzw. H. 5,3 cm. 80 g
120 EUR
100 EUR
unter Vorbehalt
47



Girandole
Mailand, nach 1949, Ilario Pradella

Silber. Auf geschweiftem, eingezogenem Stand hochgewölbter Fuß mit gedrehten Zügen und konischer Schaft mit Blattrankendekor. Fünf Leuchterarme in Form gedrehter Blattranken.
Marken (800): BZ, MZ, "Italy".
H. 46 cm. 3.590 g
2.000 EUR
noch erhältlich
48



Große Schale
Wohl Ägypten, 20. Jh.

Silber. Auf vier durchbrochenen Füßen ovale Schale mit durchbrochener, reliefierter Fahne: Weinrankendekor.
Marken.
9,5 x 43,5 x 34,5 cm. 1.590 g
800 EUR
550 EUR
unter Vorbehalt
53



Ein Paar Kerzenleuchter
Frankreich, wohl Ende 19. Jh.

Silber, gegossen. Einstecktüllen versilbert. Fuß in profilierter Rosenblattform mit Muschelreliefs. Gedreht kannelierter Balusterschaft, Vasentülle mit Muschelreliefs.
Marken verschlagen: Garantie- und Feingehaltsstempel (Rosenberg Nr. 5880), MZ. Händlerstempel "Tiffany & Co Paris".
H. 15 cm. 670 g
800 EUR
noch erhältlich
54



Ein Paar Kerzenleuchter
Deutsch

Silber. Dreiflammig. Vasentüllen, Schaft und Rundfuß mit geschweiften Zügen.
Marken (835).
H. 27,5 cm. Geschwert.
550 EUR
noch erhältlich
56



Girandole
Schwäbisch Gmünd, Wilhelm Binder

Silber. Der ovale Fuß, Balusterschaft und die sechs Vasentüllen an geschwungenen Leuchterarmen jeweils gerippt.
Marken (835).
H. ca. 23,5 cm. Gesamtgewicht 1.170 g (inkl. Schwerung)
450 EUR
noch erhältlich
65



Teekännchen
Niederlande, um 1868

Silber. Glatte, leicht gedrückte Kugelform mit Röhrenausguss. Blüte als Deckelknauf.
Marken (Tardy, 21. édition, S. 321/323): Feingehaltszeichen, Garantiestempel, Jahresbuchstabe i, MZ.
Min. verbeult.
H. 11,5 cm. 320 g
250 EUR
180 EUR
unter Vorbehalt
66



Teekanne
Wohl Deutsch, 19. Jh.

Silber. Auf vier kleinen ausgestellten Füßchen birnförmiger Korpus mit Röhrenausguss, C-Spangen-Henkel und hochgewölbtem Scharnierdeckel. Punzierter Dekor.
Marken: "13" sowie unbekannte Marke.
Min. Dellen.
H. 18,5 cm. 450 g
280 EUR
180 EUR
unter Vorbehalt
68



Pokal
Deutsch

Silber. Profilierter Rundfuß, zwei Henkel mit Blattauflage und Blüte am eingerollten oberen Ansatz. Kuppaansatz mit reliefierter Lanzettblattbordüre, unterhalb des Randes aufgelegtes durchbrochenes Blattrankenfries mit Deckelvasenmotiven. Frontal Relief einer tanzenden Mänade.
Marken (800).
H. 23,5 cm. 635 g
450 EUR
300 EUR
unter Vorbehalt
71



Kaffee- und Teekanne, Milchkännchen, Zuckerdose
Birmingham bzw. Chester, 1911/12, H. Matthews

Silber. Gewölbter Rundfuß. Wandung mit Röhrenausguss und durch Kreuzband abgesetzter, eingezogener Schulter. Holz-Kanthenkel.
Marken (vgl. Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 85, 99, 91): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe "m" bzw. "L", MZ: "HM".
Tlw. verbeult.
H. Kannen 19 cm bzw. 13 cm. Gesamtgewicht 960 g
600 EUR
450 EUR
unter Vorbehalt
76



Schale
Italien, Mitte 20. Jh.

Silber. Ovale Schale mit vierpassig geschweiftem Kordelrand, auf vier Füßen.
Marken (800).
6 x 26 x 21 cm. 395 g
300 EUR
220 EUR
unter Vorbehalt
77



Toilettegarnitur, 14tlg.
München, Ende 19. Jh., Eduard Wollenweber

Silber, tlw. versilbert, geschliffenes Glas.
Marken (800).
Monogr. "AG" und tlw. dat. 1895 bzw. 1897 bzw. 1898.
Tlw. best., tlw. besch., tlw. verbeult. Borsten fehlen tlw.
1.128 g

14 Teile: drei runde und sechs rechteckige Gefäße, zwei Bürsten, ein Kerzenhalter mit Unterteller, ein Flakon.
400 EUR
250 EUR
unter Vorbehalt
106



Streichholzdose
Vesta case (match safe)
Wohl Ende 19. Jh.

Florales Silberfiligran.
H. 4,7 cm. 13 g

Dazu: Kleiner Wachsstockhalter und Feuerzeug. Metall. In Form eines gerippten Henkelbechers bzw. in Herzform. H. 6,5 cm und 4,5 cm.
120 EUR
noch erhältlich
135



Drei Streichholzhalter, ein Feuerzeug
Three match holders, one lighter
Messing, Kupfer u.a. In Form eines Sektkühlers mit reliefiertem Vogel, einer Sektflasche im Kühler bzw. eines Trageimers. Das Feuerzeug turmartig.
Gebrauchsspuren.
H. 5,5 cm bis 10,5 cm
180 EUR
noch erhältlich
137



Schubkarre als Streichholzhalter
Wheelbarrow match holder
Holz-Schubkarre mit beweglichem Rad und Sack als Halterung, bez. "Fontaineblean (sic!)".
H. 6,5 cm, L. 11 cm
60 EUR
noch erhältlich
155



Ring
Um 1935

14 K GG, Marke. Der querovale Ringkopf besetzt mit einem Altschliffdiamant, ca. 0,6 ct, mittlerer Qualitätsbereich, flankiert von zwei Akojazuchtperlen (Ø ca. 4,8 mm).
Ringgröße 57. Ca. 6,8 g
600 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
156



Anhänger
Um 1950

14 K GG und WG, Marke. Rosettenförmig, mittig besetzt mit einem Brillant, ca. 0,2 ct, mittlerer Qualitätsbereich.
Ø 3,4 cm. Ca. 6,3 g
300 EUR
180 EUR
unter Vorbehalt
158



Cocktailring
Um 1980

18 K GG, Marke. In schlaufenartig geschwungener Form besetzt mit vier Diamantbaguetten sowie 26 Brillanten, zus. ca. 1,8 ct, oberer bis mittlerer Qualitätsbereich.
Ringgröße 51. Ca. 8,2 g
700 EUR
550 EUR
unter Vorbehalt
163



Anhänger
Um 1950

14 K GG und WG, Marke. Hochrechteckige Form, besetzt mit einem Aquamarin in Scherenschliff, ca. 5 ct.
L. 3 cm. Ca. 4,8 g
300 EUR
noch erhältlich
164



Ring
Um 1950

18 K GG, Marke. Der querrechteckige Ringkopf besetzt mit drei Aquamarinen in Baguetteschliff, zus. ca. 0,9 ct, flankiert von 26 kleinen Diamantrosen.
Ringgröße 58. Ca. 7,3 g
350 EUR
260 EUR
unter Vorbehalt
165



Anhänger
14 K RG, Marke. Der blütenförmig gearbeitete Anhänger besetzt mit einem Blautopas in rundem Schachbrettschliff, ca. 7 ct.
L. 2,8 cm. Ca. 4,1 g
350 EUR
noch erhältlich
166



Ring
14 K RG, Marke. Der blütenförmig gearbeitete Ringkopf besetzt mit einem Blautopas in rundem Schachbrettschliff, ca. 7 ct.
Ringgröße 56. Ca. 6,6 g
560 EUR
noch erhältlich
170



Kette
14 K GG, Marke. In Stäbchenmuster, umlaufend dekoriert mit cremeweißen Akoja-Zuchtperlen und polierten Lapislazuliperlen (Ø ca. 6,1 mm und 8,0 mm).
L. 62 cm. Ca. 21,8 g
400 EUR
250 EUR
unter Vorbehalt
173



Bandring
14 K GG, Marke. Breite glatte Schiene, umlaufend dekoriert mit einer bräunlich-roten und einer schwarzen Emailbandeinlage.
Ringgröße 56. Ca. 9,6 g
250 EUR
200 EUR
unter Vorbehalt
174



Collier
Um 1980

18 K GG und WG, Marke. An Kette in Stäbchenmuster mittig ein spitzovaler Anhänger, besetzt mit einem beweglichen Saphir in Navetteschliff, ca. 0,2 ct, sowie 13 Achtkantdiamanten, zus. ca. 0,25 ct.
L. 44 cm. Ca. 10,3 g
400 EUR
340 EUR
unter Vorbehalt
175



Anhänger mit Kette
14 K GG und RG (geprüft, Marke). Zarter Anhänger, besetzt mit drei Brillanten, zus. ca. 0,45 ct, mittlerer Qualitätsbereich, sowie einem Saphir in Ovalschliff, ca. 0,25 ct. Kette in feinem Gliedermuster.
L. 42 cm. Ca. 2,2 g
300 EUR
200 EUR
unter Vorbehalt
176



Bandring
14 K GG, Marke. Die Schiene besetzt mit einem queroval facettierten Saphir, ca. 0,5 ct, flankiert von zwei kleinen Brillanten, zus. ca. 0,1 ct.
Ringgröße 57. Ca. 5,8 g
760 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
177



Rivièrering
18 K RG, Marke. Umlaufend besetzt mit 18 oval facettierten Rubinen, zus. ca. 7,5 ct.
Ringgröße 55. Ca. 4,8 g
400 EUR
250 EUR
unter Vorbehalt
179



Ring
14 K RG, Marke. Die massive Bandringschiene queroval besetzt mit einem Karneol-Cabochon, ca. 7 ct.
Ringgröße 57. Ca. 12,6 g
890 EUR
noch erhältlich
183



Ein Paar Ohrringe
14 K GG, Marke. An Steckbrisuren je ein rund facettierter Peridot, zus. ca. 5 ct.
Ø 0,9 cm. Ca. 4,4 g
570 EUR
noch erhältlich
184



Anhänger
14 K RG, Marke. Hochrechteckige Form, besetzt mit einem Citrin in Scherenschliff, ca. 4 ct, gerahmt von 14 kleinen Diamanten, zus. ca. 0,25 ct.
L. 2 cm. Ca. 2,6 g
260 EUR
200 EUR
unter Vorbehalt
185



Ein Paar Ohrringe
14 K GG, Marke. An Hakenbrisuren je ein rund facettierter Lemoncitrin in Swirlschliff, zus. ca. 4 ct.
L. 1,8 cm. Ca. 3,1 g
340 EUR
noch erhältlich
187



Anhänger
14 K RG, Marke. Hochrechteckige Form, besetzt mit einem Amethyst in länglichem Schachbrettschliff, ca. 15 ct, oben und unten flankiert von insgesamt 30 kleinen Diamanten, zus. ca. 0,5 ct.
L. 2,9 cm. Ca. 6,7 g
620 EUR
noch erhältlich
188



Ring
14 K GG, Marke. Der hochovale Ringkopf besetzt mit einem synthetischen Verneuil Korund mit Farbwechsel (Blau-Rot), ca. 2,5 ct, in einer Rahmung aus 16 Achtkantdiamanten, zus. ca. 1,0 ct, mittlerer Qualitätsbereich.
Ringgröße 57. Ca. 6,3 g
300 EUR
200 EUR
unter Vorbehalt
189



Anhänger mit Kette
14 K GG (geprüft, Marke). Rosettenförmiger Anhänger, besetzt mit 14 rund facettierten Granaten, zus. ca. 2,3 ct. Kette in kräftigem Erbsmuster.
L. 66 cm. Ca. 13,2 g
300 EUR
280 EUR
unter Vorbehalt
194



Armband
Um 1915

14 K GG, Platin, Marke. Schmales Stäbchenmuster, mittig rautenförmig durchbrochen und besetzt mit 17 Diamanten in unterschiedlichen Schliffformen, zus. ca. 0,6 ct, unterer Qualitätsbereich.
L. 17,5 cm. Ca. 8,7 g
500 EUR
noch erhältlich
195



Ring
14 K WG, Marke. Der hochrechteckige Ringkopf besetzt mit 19 Diamanten, zus. ca. 0,8 ct, mittlerer Qualitätsbereich.
Ringgröße 55. Ca. 3,6 g
550 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
197



Cocktailring
14 K WG, Marke. Der hochovale, geschweifte Ringkopf besetzt mit einem Saphir in Ovalschliff, ca. 1 ct, gerahmt von 38 kleinen Diamanten, zus. ca. 0,6 ct.
Ringgröße 56. Ca. 4,6 g
450 EUR
350 EUR
unter Vorbehalt
199



Collier
Um 1965

18 K WG, Marke. Umlaufend in schmalem Milanaisemuster, besetzt mit 19 Brillanten, zus. ca. 3,5 ct, oberer bis mittlerer Qualitätsbereich.
L. 43 cm. Ca. 35 g
1.900 EUR
1.400 EUR
unter Vorbehalt
200



Solitärring
14 K WG und GG, Marke. Besetzt mit einem Altschliffdiamant, ca. 0,7 ct, mittlerer Qualitätsbereich. Chip an einer Tafelfacette.
Ringgröße 52. Ca. 1,6 g
800 EUR
noch erhältlich
201



Brillantanhänger mit Kette
14 K WG, jeweils Marke. Rosettenförmiger Anhänger, besetzt mit acht Brillanten, zus. ca. 0,7 ct, mittlerer Qualitätsbereich. Ein Diamant beschädigt. Kette in feinem Gliedermuster.
L. 44 cm. Ca. 2,7 g
350 EUR
200 EUR
unter Vorbehalt
202



Diamantring
14 K WG, Marke. Der rosettenförmige Ringkopf besetzt mit einem Brillant, ca. 0,4 ct, in einer Rahmung aus 16 weiteren Brillanten, zus. ca. 0,85 ct, alle Steine oberer bis mittlerer Qualitätsbereich.
Ringgröße 55. Ca. 4,1 g
550 EUR
noch erhältlich
203



Diamantring
Um 1965

14 K WG, Marke. Der rosettenartige Ringkopf besetzt mit sieben Brillanten, zus. ca. 0,5 ct, mittlerer Qualitätsbereich.
Ringgröße 58. Ca. 4,6 g
300 EUR
noch erhältlich
204



Rivièrearmband
14 K WG, Marke. Umlaufend besetzt mit 40 Brillanten, zus. ca. 4,5 ct, oberer bis mittlerer Qualitätsbereich.
L. 19 cm. Ca. 21,5 g
3.400 EUR
noch erhältlich
205



Collier
Um 1980

14 K WG, Marke. Knotenförmiges Mittelteil, besetzt mit farblosen Ziersteinen. Kette umlaufend in Fantasiemuster.
L. 45 cm. Ca. 17 g
500 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
207

ArmbandItalien, um 1970 14 K WG und GG, Marke. Umlaufend in Zopfmuster „en deux couleurs“. L. 18 cm.


Armband
Italien, um 1970

14 K WG und GG, Marke. Umlaufend in Zopfmuster „en deux couleurs“.
L. 18 cm. Ca. 12 g
450 EUR
270 EUR
unter Vorbehalt
208



Anhänger
14 K WG, Marke. Der rosettenförmige Anhänger besetzt mit einem Saphir in Ovalschliff, ca. 0,75 ct, in einer Rahmung aus 19 Brillanten, zus. ca. 0,85 ct, oberer bis mittlerer Qualitätsbereich.
L. 2,5 cm. Ca. 4 g
350 EUR
220 EUR
unter Vorbehalt
210



Cocktailring
Um 1980

14 K WG, Marke. Der hochovale Ringkopf besetzt mit einem Saphir in Ovalschliff, ca. 1,8 ct, gerahmt von zehn Brillanten, zus. ca. 0,9 ct, mittlerer bis unterer Qualitätsbereich.
Ringgröße 56. Ca. 3,2 g
450 EUR
noch erhältlich
213



Cocktailring
Um 1965

18 K WG (geprüft). Der navetteförmige, erhöhte Ringkopf besetzt mit zwölf Rubinen in Navetteschliff, zus. ca. 1,1 ct, sowie 15 Brillanten, zus. ca. 1,5 ct, mittlerer Qualitätsbereich. In der Schiene eingelötete Verkleinerungsschiene.
Ringgröße 57. Ca. 8,2 g
700 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
214



Ein Paar Ohrringe
14 K WG, Marke. Lange Hängeelemente, besetzt mit je drei oval facettierten Amethysten, zus. ca. 2,8 ct.
L. 3 cm. Ca. 3,5 g
350 EUR
noch erhältlich
225



Herrenarmbanduhr
Girard-Perregaux, um 1955

Edelstahl, teils vergoldet. Rundes Gehäuse, elfenbeinfarbenes Zifferblatt mit Stabindices. Zentralsekunde. Gyromatic - Automatikwerk.
Glas etwas verkratzt, Lederband mit Tragespuren.
Ø 3,4 cm. Gesamtgewicht ca. 36,2 g

Bitte beachten Sie, dass die Uhr nicht auf ihre Gehfähigkeit geprüft wurde.
300 EUR
noch erhältlich
226



Herrenarmbanduhr
Bucherer, um 1970

18 K GG, Gehäuse und Band, Marke. Quadratisches, leicht gebauchtes Gehäuse, elfenbeinfarbenes Zifferblatt mit Stabindices. Handaufzug. Satiniertes Milanaiseband. Minimale Tragespuren.
Gehäuse 3 x 3,7 cm. Gesamtgewicht ca. 69 g

Bitte beachten Sie, dass die Uhr nicht auf ihre Gehfähigkeit geprüft wurde.
2.000 EUR
1.580 EUR
unter Vorbehalt
227



Herrenarmbanduhr
Bucherer, um 1965

Edelstahl. Rundes Gehäuse, graues Zifferblatt mit Stabindices. Datumsanzeige auf der Drei. Automatikwerk, Chronometer. Gliederband, ergänzt. Tragespuren.
Ø 3,4 cm. Gesamtgewicht ca. 64,9 g

Bitte beachten Sie, dass die Uhr nicht auf ihre Gehfähigkeit geprüft wurde.
300 EUR
noch erhältlich
229



Nabelflasche
Alpenländisch, wohl 18. Jh.

Grünes, diagonal geripptes Glas mit hochgestochenem Boden, Abriss und beidseitig eingestochenem Nabel. Zinnmontierung ohne Deckel.
Min. best.
H. 22 cm
600 EUR
noch erhältlich
230



Kleiner Humpen
Böhmen, letztes Viertel 18. Jh.

Milchglas. Leicht tonnenförmig, Bandhenkel mit gekniffenem und umgeschlagenem unteren Ende. Emailmalerei: galantes Paar auf einer Parkbank. Goldrand berieben. Zinndeckel.
H. 16 cm
250 EUR
noch erhältlich
232



Zwei Fußbecher
Böhmen, 19. Jh.

Farbloses Glas. Durchschliffener blauer Überfang, zwei geschnittene Ansichten sowie Inschrift "Zum Geburtstage den 7. September 1861", bzw. hellblau lasiert mit Weinrankendekor, geschnittener Ansicht und Inschrift "Andenken von Teplitz. Ernst".
H. 15 cm und 12 cm
100 EUR
noch erhältlich
237



Knoblauchvase
Wohl Delft

Fayence. Floraler Blaudekor mit Pfauen.
Undeutliche Blaumarke.
Min. best., Brandfehler.
H. 32 cm
300 EUR
noch erhältlich
240



Walzenkrug
Bayreuth, Periode Pfeiffer-Fränkel (1747 - 1760)

Fayence. Manganfarben jaspierte, blaue gerahmte Vierpasskartuschen, in den von der Jaspierung ausgesparten Zwickeln stilisierte Frucht- und Fiederblattornamente. Zinnmontierung (rep., besch.).
Boden mit Abziehrillen, auf weißem Glasurfleck Blaumarke "B.P.F.".
Best.
H. 23,2 cm
300 EUR
noch erhältlich
241



Zehn Teller
Marseille, 2. Hälfte 18. Jh., Veuve Perrin

Fayence. Passig geschweifte Fahne. Bunter Dekor: Im Spiegel Chinesen bei verschiedensten Tätigkeiten auf Rasensockel, auf der Fahne Blütenzweige und Insekten.
Marken VP (ligiert).
Besch.
Ø ca. 24,5 cm
1.000 EUR
noch erhältlich
244



Mokkakanne
Wien, 18. Jh.

Birnform mit Schnabelausguss. Birne als Deckelknauf. Bunter Blumendekor.
Unterglasurblaue Bindenschild-Marke, Pressnummer, rote Malerzeichen.
Stellenweise Glasurbereibungen.
H. 15,5 cm
120 EUR
noch erhältlich
245



Sechs Tassen mit fünf Untertassen
Wien, letztes Viertel 18. Jh.

Verschlungene Henkel. Bunter Blumendekor.
Marken: Unterglasurblaues Bindenschild, in Rot "40/A.", Pressnummern.
Tlw. best.
H. 5,5 cm, Untertassen Ø 13,5 cm
350 EUR
noch erhältlich
246



Tasse mit Untertasse
Wien, um 1816

Zylindrische Tasse mit Kanthenkel. Umlaufend Girlande aus roten und braunen Weinblättern auf sandfarbenem Streifen, darunter goldene Zickzacklinie mit Blattgirlande. Goldstaffage.
Unterglasurblaue Bindenschild-Marken, eingepresste Jahreszahl 816.
Min. best., Haarriss, min. berieben.
H. 6 cm, Untertasse Ø 13,8 cm
120 EUR
noch erhältlich
250



Kaffeeservice, 28tlg.
19. Jh.

Empireform mit hoch gezogenen Henkeln und Tierkopfausguss. Purpurfond, Golddekor: florale Behangbordüren. Goldstaffage.
Tlw. best., stellenweise berieben, Schale mit Sprung.
H. Kannen 20 cm bzw. 25 cm

28 Teile: Zwei Kaffeekannen, Milchkännchen, Zuckerdose, Schale, zwölf Tassen mit elf Untertassen.
300 EUR
160 EUR
unter Vorbehalt
252



Tête-à-tête, 7tlg.
Nymphenburg

Puderblauer Fond, Reserven mit Goldblumendekor. Goldstaffage.
Press- und Stempelmarken. Kanne, Tablett und Zuckertasse in Rot bez. "Hugo Oehme" bzw. "H. Oe.".
Kanne H. 18 cm, Tablett Ø 35 cm
250 EUR
noch erhältlich
256



Sechs Tassen und sechs Untertassen
Nymphenburg, nach Modell von Dominikus Auliczek d. Ä.

Form "Perl", Dekor "Bayerisches Königsservice". Im Spiegel Schleifenmedaillons mit Architekturlandschaften in Grau-Camaieu. Blau und gold staffiert.
Press- und Stempelmarken, die Untertassen tlw. am Boden in Grau bez.
Eine Tasse besch.
Versch.
650 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
266



Herr mit Hündchen
Nach einem Meissener Modell von Michel Victor Acier

Farb- und Goldstaffage. Rocaillesockel.
Meissen-Imitationsmarke.
Best.
H. 13 cm
180 EUR
100 EUR
unter Vorbehalt
267



Zwei Putten mit Hahn
Meissen, vor 1924, Modell: Johann Carl Schönheit

Farb- und Goldstaffage. Mädchen und Knabe, auf Felsen sitzend, mit Hahn und Käfig. Ovaler Sockel.
Unterglasurblaue Schwertermarke mit Knäufen, geritzte Modell-Nr. H87.
Rest.
H. 14,5 cm
500 EUR
250 EUR
unter Vorbehalt
274

Ratte / FischBing & Grondahl bzw. Royal Copenhagen Unterglasurbemalung. Stempel- und Pinselmarken.


Ratte / Fisch
Bing & Grondahl bzw. Royal Copenhagen

Unterglasurbemalung.
Stempel- und Pinselmarken.
H. 4,5 cm bzw. 6,2 cm
120 EUR
noch erhältlich
281



Zwei Schälchen und drei Vasen
China (oder Vietnam), wohl 12. - 17. Jh.

Steinzeug bzw. porzellanartiger Scherben. Weiße Qingbai-Glasuren bzw. beige Glasuren, bei der größeren Schale mit unterglasurblauem Blattdekor. Eine Vase mit manganfarbenen Flecken.
Tlw. rest. oder min. best.
H. 3,2 cm bis 9,5 cm
450 EUR
noch erhältlich
283



Schale
China, wohl Song-Zeit (960 - 1279)

Heller Steinzeugscherben mit dünner, transparenter Qingbai-Glasur. Sich weitende Schale auf kleinem Standfuß. Wandung innen in sechs Felder geteilt, im Spiegel zwei geschnittene Fische.
Min. best.
H. 6 cm, Ø 17,5 cm
300 EUR
180 EUR
unter Vorbehalt
284



Kleine Schale
China, späte Song- bis Yuan-Zeit

Heller Steinzeugscherben mit dünner, transparenter Qingbai-Glasur. Sich weitende Schale auf kleinem Standfuß. Innen geschnittener Wolkendekor, außen diagonal geschnittene Kerben.
Min. best.
H. 4 cm, Ø 10,5 cm
200 EUR
noch erhältlich
292



Schälchen
Wohl China

Keramik, hell bläuliche Glasur, unterglasurblauer floraler Dekor mit Doppelringen.
Min. best.
Ø 15 cm
200 EUR
noch erhältlich
294



Kleine Schale
China, Qing, wohl Mitte 18. Jh.

Porzellan. Unterglasurblauer floraler Dekor mit Gitterwerk. Ockerfarbene Randlinie.
Min. best.
H. 4,7 cm, Ø 16,5 cm
300 EUR
noch erhältlich
295



Teller
China, Qing, 19. Jh.

Porzellan. Unterglasurblauer Päoniendekor. Ockerfarbener Rand.
Haarriss im Boden.
H. 4,6 cm, Ø 27,7 cm
250 EUR
noch erhältlich
298



Kleine Langhalsvase
China, Kangxi

Porzellan. Blaudekor: Ranken und Blüten.
Unterglasurblaue Vierzeichenmarke Kangxi.
Min. best.
H. 15 cm
400 EUR
noch erhältlich
299



Vier Becher mit Untertellern
China, Qing, wohl Mitte 19. Jh.

Porzellan. Floraler Blaudekor.
Unterglasurblaues Zeichen im Doppelring.
H. ca. 7,3 cm, Unterteller Ø ca. 12,3 cm
450 EUR
noch erhältlich
314



Vase
China

Porzellan. Auf der Schulter zwei plastische Löwenköpfchen mit Maulringen. Famille-rose-Päoniendekor und zwei Vögel auf einem Zweig, Inschriften in Schwarz und Rot.
Min. best., Boden mit Bohrloch (ehemals zur Lampe umgebaut).
H. 43,5 cm. Holzstand (ebenfalls mit Bohrloch).
300 EUR
noch erhältlich
315



Teller
China, um 1900

Porzellan. Famille-rose-Dekor: um ein Mittelmedaillon mit Pfirsichen radiale Blumen und Blütenzweige auf Rasensockel. Goldrand (min. berieben).
Eisenrote Pfirsich-Bodenmarke.
Ø 23 cm
120 EUR
noch erhältlich
326



Netsuke: Pferd mit Fohlen
Japan, wohl 19. Jh.

Elfenbein. Liegende Stute und sich auf den Rücken der Mutter stützendes Fohlen, die Köpfe einander zugewendet.
Signiert.
H. 3,4 cm
200 EUR
noch erhältlich
346



Neapolitanische Krippe
Überwiegend 20. Jh.

Zahlreiche bekleidete Figuren mit Terrakottaköpfen, -händen und -füßen, Glasaugen, Wergkörpern u.a. Zahlreiche Tiere aus Terrakotta (tlw. bez., u.a. monogrammiert "R.S."). Mit vielfältigem Beiwerk wie Schautellern, Käse- und Wurstwaren, Gebäck, Früchtekörben, Maronenröstern u.a. aus Wachs, Terrakotta, Keramik, Glas, Metall etc. Dazu drei Kulissen (Kork, Holz, Gips, Naturmaterialien): Altarmodell als Kirchenprospekt, ein Krippenberg mit Höhlen (in zwei Teile zersägt), eine Kulisse mit Taverne, Balkon und großem Brunnen.
Tlw. besch. oder rest.
H. der Figuren ca. 21 cm bis 38 cm (Hl. Josef: H. 37 cm). Kulissen: H. ca. 100 cm bis 115 cm.

Hl. Familie, Hl. Drei Könige, drei Engel, vier kleine Putten, sechs geflügelte Puttenköpfchen (teils als Gruppe), 39 Hirten, Orientalen und Bürger, 9-köpfige Mohrenkapelle.

Drei Hunde, Ochs und Esel, Kamel, zwei Ziegen, sechs Schafe.
40.000 EUR
30.000 EUR
unter Vorbehalt
349



Krippenfigur
Italien/Neapel, 20. Jh.

Terrakottakopf, farbig gefasst, Glasaugen, Wergkörper. Bekleidet, blonde Perücke. Glassturz.
Min. besch.
H. 49,5 cm
300 EUR
noch erhältlich
350



Krippenfigur: Maria
Italien/Neapel, 19./20. Jh.

Terrakottakopf, farbig gefasst, Glasaugen, Wergkörper. Bekleidet, rotblonde Perücke. Glassturz.
Min. besch.
H. 42 cm
300 EUR
noch erhältlich
351



Drei Krippenfiguren: Kapelle
Italien/Neapel, 20. Jh.

Terrakotta, Glasaugen, Körper mit Werg umwickelt. Bekleidet.
Ca. 43 cm bis 45 cm
1.200 EUR
noch erhältlich
352



Krippenpferd
Italien, wohl 1. Hälfte 20. Jh.

Gips, farbig gefasst, Glasaugen, Stoffsattel.
Min. besch.
H. 28,5 cm

Dazu: Krippenpferd. Holz, geschnitzt, bemalt. Mit Sattel. Rep., min. besch. H. 21 cm.
400 EUR
noch erhältlich
375



Ranzen
Alpenländisch, 19. Jh.

Dunkelbraunes, geprägtes Leder mit Federkiel-Stickerei "A S". Messingschließe.
Besch.
L. 89 cm
200 EUR
noch erhältlich
376



Federkiel-Ranzen
Alpenländisch, 19. Jh.

Dunkelbraunes Glattleder mit Federkiel-Stickerei. Geschweiftes Bauchstück mit Inschrift "Simon Hechenbleihner". Eine Messingschließe.
Besch.
L. ca. 97 cm
500 EUR
300 EUR
unter Vorbehalt
382



Maria Immaculata
Spanien, 18. Jh.

Holz, vollrund geschnitzt, Farb- und Goldfassung (tlw. abgenommen).
Best.
H. 50 cm
800 EUR
noch erhältlich
« < | 1 | 2 | 3 | > » | 3 Seiten / 202 Lose