Startseite

Benutzername

Passwort

Registrieren
Passwort vergessen



Suchen (Auktion 50)

Alle Lose

1



Fruchtschale
17./18. Jh.

Silber, innen vergoldet. Ovale, achtpassige Schale mit zwei Reliefgusshenkeln. Getriebener, ziselierter und punzierter Blumen- und Früchtedekor. Die Wandung in der unteren Hälfte mit korbähnlichem Dekor, in der oberen Hälfte mit Bandlwerk (spätere Erg.?).
Österreichischer Freistempel für ältere Silberarbeiten (R. 7886), vor 1809/10 sowie Amtszeichen "I" für Klagenfurt.
4,5 x 18 x 14,8 cm. 265 g
800 EUR
nicht verkauft
2



Weinprobierschale
Augsburg, 1673 - 1677, Paul Haidenreich

Silber, vergoldet. Ovale, achtpassige Schale mit zwei Reliefgusshenkeln. Getriebener, ziselierter und punzierter Blumendekor, auf der Wandung Rocaillen.
Marken (Seling 2007, wohl BZ0750, MZ1646): BZ, MZ: "PH" (Meister um 1663). Tremolierstich sowie Österreichische Repunzen: Freistempel für ältere Silberarbeiten vor 1809/10 (R7886) und Amtszeichen "F" für Brünn (vgl. Tardy, S. 398). Bodenunterseite mit Datierung 1698.
3,8 x 12,5 x 10,5 cm (ohne Henkel). 104 g
1.200 EUR
nicht verkauft
3



Weinprobierschale
Niederländisch, im Stil des 18. Jh. (?)

Silber, innen vergoldet. Runde, achtpassige Schale mit zwei horizontalen Handhaben.
Marken verschlagen. Tremolierstich. Am Standring undeutliche Inschrift "...Claes...Pranc...".
Mehrere kleine Dellen.
5,5 x 20,5 x 13 cm (inkl. Henkel). 188 g
600 EUR
550 EUR
4



Kleine Deckelschale
Augsburg, um 1771 - 1773, möglicherweise Johann Martin I Satzger

Silber, innen vergoldet. Auf rundem Standring bauchige Schale mit seitlichen Handhaben. Abnehmbarer, leicht hochgewölbter Deckel mit Knauf. Gravierte Embleme.
Marken (Seling 2007, BZ2410, vgl. MZ2291): BZ, MZ: "IMS" (?) (Meister 1737-1785).
9,5 x 17,5 x 11,5 cm (inkl. Henkel), Ø 11,5 cm. 335 g
600 EUR
650 EUR
5



Schale
Augsburg, 1829 - 1830, Johann Alois Seethaler

Silber, innen vergoldet. Auf vier Kugelfüßen runder, gewölbter Fuß mit reliefiertem Rosendekor und runde Schale mit seitlichen Handhaben. Wandung tlw. godroniert.
Marken (Seling 2007, BZ3270, MZ2637): BZ, MZ: "Seethaler" (Meister 1796 - 1835).
Min. verbeult
Ø 22,3 cm, 1.028 g

Dazu: Zuckerzange. Augsburg, wohl 1854-1855, Franz Carl Schmedding. Silber, innen vergoldet. Marken (Seling 2007, vgl. BZ3520, MZ2738): BZ, MZ: "FCS" (Meister 1834 - um 1872). Händlerstempel "Seethaler" (MZ2741) für Joseph Seethaler (Meister 1836 - 1868).
500 EUR
600 EUR
6



Régence-Teedose
Augsburg, 1717 - 1721, Johann Carl Benewitz

Silber. Hochrechteckiger Korpus mit eingezogenen Ecken und Gravurdekor: Bandlwerk und Wappen. Die ovalzylindrische Tülle mit Stülpdeckel. Der Boden mit Schiebeverschluss.
Marken (Seling 2007, BZ1510, MZ2091): BZ, MZ: "IKB" (Meister ab 1717).
Min. besch.
H. 9,8 cm. 193 g
700 EUR
1.700 EUR
7



Zuckerstreuer
Breslau, 1799 - 1805

Silber. Über achteckigem Fuß runder Schaft in einen ovoiden Korpus mit eingezogener Schulter übergehend. Abnehmbarer, leicht hoch gewölbter und durchbrochener Deckel.
Marken (Erwin Hintze, Die Breslauer Goldschmiede, Nr. 23, 42): BZ, Stempelmeisterbuchstabe "N", gültig 1804-1813, MZ "IGB", vielleicht Johann Carl Gottlieb Bernt (1797-1816), preußischer Steuerstempel "FW" sowie der polnische Lombard-Stempel.
Min. Dellen.
H. 18 cm. 210 g
250 EUR
190 EUR
unter Vorbehalt
8



Zuckerdose
Lüneburg, 3. Viertel 18. Jh., Johann Cristian Bresemann

Silber, innen vergoldet. Auf vier kleinen klauenartigen Füßen ovale, passig gerippte Dose mit Scharnierdeckel.
Marken (Scheffler, Niedersachsen, Nr. 155 und Nr. 1780): BZ, MZ: "ICB" im Herz (Meister 1759 - 1772).
Min. besch.
10 x 14 x 10 cm. 295 g
600 EUR
1.100 EUR
9



Kleiner Deckelhumpen
Augsburg, um 1689/1692, Paul Solanier

Silber, teilvergoldet. Fassform mit getriebenen Buckeln, gekehltem Standring und profiliertem Lippenrand. Hochgewölbter Scharnierdeckel mit Kugelknauf und Daumenrast. Volutenspange als Henkel. Punzierte Zwickel, auf Deckel und Henkel gravierter Blattdekor.
Marken auf Boden und Deckel (Seling 2007, BZ970, MZ1669): BZ, MZ: "PS" (Meister 1665 - 1724). Tremolierstich. Österreichische Repunzierungs- und Befreiungsstempel 1806 - 1810 (vgl. Rosenberg Nr. 7875 und 7884).
Kleine Dellen.
H. 12,5 cm. 355 g
2.600 EUR
3.500 EUR
10



Kugelfußbecher
Nürnberg, 1707 - 1714/15, Michael Lauffer

Silber. Auf drei Kugelfüßen leicht konische Wandung mit profiliertem Lippenrand, im unteren Drittel getriebener, ziselierter und punzierter Godronendekor.
Marken (GNM 2007, BZ32, MZ0506): BZ, MZ: "M*L" (Meister 1702/03 - 1734). Tremolierstich.
Dellen.
H. 8,7 cm. 77 g
800 EUR
nicht verkauft
11



Kugelfußbecher
Nürnberg, um 1685, Reinhold Rühl

Silber, teilvergoldet. Auf drei Kugelfüßen leicht konische Wandung mit profiliertem Lippenrand. Getriebener, ziselierter und punzierter Blütenranken-Dekor. Auf der Unterseite graviertes Monogramm und Jahreszahl "S.C.D.F. 1685".
Marken (GNM 2007, BZ27, MZ0769): BZ, MZ: "RR" (Meister 1652/53 - 1686/1705). Tremolierstich.
H. 8 cm. 75 g
900 EUR
nicht verkauft
12



Kleiner Schlangenhautbecher und Salzschälchen
Nürnberg, 1808 - 1820, Meister aus der Familie Häberlein u.a.

Silber. Konischer Becher mit punzierter Wandung und auf rundem Stand und kurzem Schaft kleine runde Schale. Am Stand monogrammiert "W.P."
Marken (GNM 2007, vgl. BZLöwe1, vgl. BZ48/49, MZ1025a): BZ, MZ (Meister 1797/1800 bis nach 1820) sowie unbekannte Meistermarke "W".
H. 5,5 cm und 5,2 cm. 95 g
300 EUR
340 EUR
13



Patenlöffel
Nürnberg, 1707 - 1714/15, Daniel Wolrab

Silber. Reliefierter Putten- und Rankendekor.
Marken (GNM 2007, BZ32, MZ0993): BZ, MZ: "DW" in Wappenkartusche (Meister 1690/1694-1721).
Min. verbogen
L. 18,5 cm. 46 g
200 EUR
300 EUR
14



Fünf Besteckteile
Augsburg, 1805 - 1808, Philipp Friedrich Bruglocher

Silber, vergoldet, Eisenklinge bzw. -zinken. Facettierte bzw. spitz zulaufende Griffe.
Marken (Seling 2007, BZ2910 bzw. BZ2930, MZ2531): BZ mit Buchstaben "Q" bzw. "S", MZ: "PFB (Meister 1771 - 1826).
L. 18,7 cm bis 23,7 cm. 136 g

Bestehend aus: Messer, Gabel, Löffel, zweizinkiger Gabel und Marklöffel.
200 EUR
280 EUR
15



Hl. Georg
Historismus

Silber, roter Steinsockel.
Marken in der Art von Augsburg.
H. 26,5 cm (inkl. Sockel)
600 EUR
nicht verkauft
16



Traubenpokal
Historismus

Silber, tlw. vergoldet. Sechsfach gebuckelter Fuß und figürlicher Schaft in Form eines Putto. Die konische Kuppa mit Traubenbuckeln und Stülpdeckel. Ein großer Schmeck als Bekrönung.
Pseudomarken.
H. 26,5 cm, 248 g
300 EUR
500 EUR
17



Deckelvase
London, 1782/83, William Holmes

Silber. Auf vier Kugelfüßen und quadratischer Sockelplatte eingezogener Fuß auf rundem Stand aus Lorbeerblättern. Konischer, runder Korpus mit seitlichen hochgezogenen Handhaben. Abnehmbarer Deckel mit eingezogener Schulter und Deckelknauf.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 81): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe g, MZ: "WH".
Min. Dellen, min. besch.
H. 37 cm. 1.080 g
1.000 EUR
nicht verkauft
18

Hohe WasserkanneLondon, 1910/11, wohl Henry Wilkinson & Co. Silber. Auf getrepptem leicht


Hohe Wasserkanne
London, 1910/11, wohl Henry Wilkinson & Co.

Silber. Auf getrepptem leicht hochgewölbtem Fuß ovoider Korpus mit gekehlter Schulter in einen Schnabelausguss mit Scharnierdeckel übergehend. Holzgriff. Wandung in der unteren Hälfte godroniert.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 37, 61): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe p, MZ: "H W & Co. Ltd."
Min. Dellen.
H. 23,5 cm. 406 g
200 EUR
280 EUR
19

HenkelvaseLondon, 1906/7, Goldsmiths & Silversmiths CompanySilber. Auf quadratischem Stand


Henkelvase
London, 1906/7, Goldsmiths & Silversmiths Company

Silber. Auf quadratischem Stand eingezogener Fuß in einen achteckigen Korpus mit seitlichen Handhaben übergehend. Gekehlte Schulter.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 37): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe l, MZ: "G&S Co Ltd.". Auf der Bodenunterseite bez. "Goldsmiths & Silversmiths Company, 117 Regentstreet.W."
Min. Dellen.
H. 23,5 cm. 558 g
300 EUR
380 EUR
20



Kleines Wasserkännchen
London, 1915/16, Sebastian Harry Garrard

Silber. Auf geripptem, rundem Standring bauchiger Korpus mit eingezogener Schulter und geradem Hals. Glatte Wandung mit graviertem Wappen.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 37): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe u, MZ: "SG". Auf der Bodenunterseite bez. "Garrad & Co Ltd. Ablemarle St. London W."
H. 13 cm. 281 g
150 EUR
250 EUR
21



Ein Paar viktorianische Saucièren
London, 1847/48, Robert Garrard II

Silber. Schwere, bauchige Saucièren mit hochgezogener Schnaupe und floral reliefiertem Rand, auf drei Blatt-Füßen, Henkel mit Blattauflage. Graviertes Wappen mit Devise "SI SIT PRUDENTIA".
Marken (vgl. Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 34/72): BZ, lion passant, duty mark, Jahresbuchstabe m, MZ: bekröntes "GR".
Kleine Dellen, Henkelansätze wohl restauriert (fachmännisch).
H. 15 cm. 1.300 g
1.400 EUR
1.500 EUR
22

TazzaLondon, 1911/1912, Elkington & Co Ltd.Silber. Auf rundem, leicht hoch gewölbtem Stand


Tazza
London, 1911/1912, Elkington & Co Ltd.

Silber. Auf rundem, leicht hoch gewölbtem Stand schmaler Schaft in eine runde Schale mit seitlichen Handhaben übergehend. Umlaufender Perlstabdekor.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 37, 52): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe q, MZ: "E&Co".
H. 15,2 cm. 696 g
300 EUR
340 EUR
23

KännchenLondon, 1891/92, Carrington & Co.Silber. Auf ovalem Fuß konische Kanne mit leicht


Kännchen
London, 1891/92, Carrington & Co.

Silber. Auf ovalem Fuß konische Kanne mit leicht geschweiftem Pfeifen- und Kannelurenrelief in der unteren Wandungshälfte. Scharnierdeckel mit geripptem Holzknauf (best.). Holz-Kanthenkel.
Marken (vgl. Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 36 und 64): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe "Q", MZ: "J.B.C.".
H. 18,5 cm. Gesamtgewicht 350 g
300 EUR
220 EUR
unter Vorbehalt
24



Teekanne
London, 1824/25, möglicherweise Joseph Preedy

Silber. Auf rechteckigem Fuß rechteckiger, gebauchter Korpus mit abgerundeten Ecken und gekehlter, glatter Schulter. Wandung in der unteren Hälfte godroniert. Scharnierdeckel, Röhrenausguss, C-Henkel mit Daumenrast.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 33): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe i, MZ verschlagen (möglicherweise "IP").
H. 16,5 cm. 840 g
500 EUR
400 EUR
unter Vorbehalt
25

ZuckerschaleLondon, 1899/1900, George Jackson & David FullertonSilber. Auf rundem Stand sich


Zuckerschale
London, 1899/1900, George Jackson & David Fullerton

Silber. Auf rundem Stand sich leicht weitende Schale mit glatter Wandung und in der unteren Hälfte geripptem Dekor.
Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 37): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe d, MZ: "GJ DF".
H. 7 cm. 133 g
150 EUR
100 EUR
unter Vorbehalt
26

Becher, Salzgefäß und SchälchenLondon, 1895/96, William Comyns & Sons Ltd.; Augsburg, 1811 - 1812,


Becher, Salzgefäß und Schälchen
London, 1895/96, William Comyns & Sons Ltd.; Augsburg, 1811 - 1812, Friedrich Ernst Dassdorf u.a.

Silber. Durchbrochenes Schälchen mit seitlichen Handhaben. Salzgefäß auf spitzovalem Fuß mit entsprechender Schale und seitlichen Handhaben, innen vergoldet. Konischer Becher innen mit Resten einer ehemaligen Vergoldung, außen graviert "Laura" (ohne Marken).
Tlw. Marken (Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 36 / Seling 2007, wohl BZ3010, MZ2669): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe U, MZ: "W.C" / BZ, MZ: "Dassdorf" (Meister 1804-1841).
Tlw. min. Dellen, verbogen bzw. gestaucht.
Zusammen 225 g
150 EUR
260 EUR
27



Zwei Kännchen
Frankreich, 20. Jh.

Silber, tlw. innen vergoldet. Auf rundem Stand bauchiges Kännchen mit Holzgriff und reliefiertem Girlandendekor. Kleiner birnförmiger Korpus mit Scharnierdeckel und seitlichem Elfenbeingriff.
Marken: MZ, Minervakopf, eines bez. "Boin Tabure A Paris".
Min. Dellen.
H. 11 cm und 8,5 cm. Ges. 305 g
250 EUR
nicht verkauft
28



Kleines Tablett
Österreich, um 1782

Silber. Quadratisches Tablett auf vier über Eck gestellten Füßchen. Profilierter, an den Ecken geschweifter Rand. Auspoliertes graviertes Wappen/Monogramm.
Marken verschlagen.
2,3 x 22 x 22 cm. 393 g
250 EUR
380 EUR
29



Teller
Wien, 1872 - 1922, J. C. Klinkosch

Silber. Profilierter Rand.
Marken: Dianakopf, MZ: "J.C.K.", weitere Marke (Doppeladler).
Ø 24,7 cm. 615 g
250 EUR
390 EUR
30



Schale
Wien, 1863

Silber. Achteckig. Auf den Seiten gravierte Ranken auf guillochiertem Grund, in jedem zweiten Feld Ovalkartusche mit gravierter Darstellung chemischer Formeln.
Marken: Amtspunze für 13-lötiges Silber mit Jahreszahl 1863 (Rosenberg Nr. 7861), MZ: "T.S".
H. 5,5 cm, Ø 22 cm. 325 g
120 EUR
160 EUR
31



Münzteller
Wien, nach 1921

Silber. Perlrand, zehn in die Fahne eingelassene 2-Schilling-Münzen (u.a. aus den Jahren 1934-37).
Marken, u.a. Feingehaltspunze (Rosenberg Nr. 7903).
Ø 21,7 cm. 420 g
300 EUR
600 EUR
32



Kanne mit Rechaud und Brenner
Wien, 1835, Stephan Mayerhofer

Silber. Auf Bocksfüßen geschweiftes Gestell. Darüber auf rundem Stand gedrückt bauchige Kanne mit Scharnierhenkel. Röhrenausguss mit ornamental reliefiertem Hahnverschluss. Wandung mit graviertem Monogramm "MW". Brenner mit Beingriff.
Marken: BZ, MZ: "STM".
Besch.
H. 22,5 cm. 835 g
400 EUR
550 EUR
33



Kännchen
Frankreich, 1819 - 1838

Silber. Glatte Birnform mit Scharnierdeckel, Schnabelausguss und seitlichem gedrechseltem Holzgriff. Deckelrand mit feiner Blattbordüre. Reste eines gravierten bekrönten Allianzwappens.
Marken (Rosenberg Nr. 6578, 6592): Feingehaltsstempel 1e titre, Garantiestempel, kleiner Recense-Stempel.
H. 13,5 cm. 253 g (inkl. Griff)
150 EUR
260 EUR
34



Reise-Teekanne
Wohl Nordindien, 19. Jh

Silber (geprüft). Runder Standring mit durchbrochenem Blattspitzendekor am Fuß und Halbschale. Darin vier ineinander stapelbare Schalen sowie birnförmiges Gefäß mit Henkel in Schwanenköpfen endend. Tlw. punzierter und floraler Dekor.
Ohne Marken.
H. 25 cm (mit Henkel). 1.690 g
1.800 EUR
nicht verkauft
35



Taufkanne
Cordoba, 2. Hälfte 18. Jh., wohl Antonio José Santa Cruz

Silber. Balusterform mit ovalem Querschnitt und geschweiften vertieften Zügen. Schnabelausguss mit reliefiertem Maskaron und Blumengehänge. Gewölbter Scharnierdeckel mit Balusterknauf. Hochgezogener, durchbrochen gearbeiteter Henkel.
Marken (vgl. Alejandro Fernandez, Marcas de la plata española y virreinal, Madrid 1992, S. 42 und 44): BZ, MZ: "S. Cruz".
H. 24,5 cm. 1.060 g
450 EUR
1.200 EUR
36



Ein Paar Kerzenleuchter
Caen, 18. Jh., Jean Baptiste Perrin

Silber. Auf profiliertem, geschweiftem, hoch gewölbtem Fuß Balusterschaft und entsprechende Tülle. Fuß mit graviertem, bekröntem Monogramm (undeutlich).
Marken (Jacques Helft, Le Poinçon des provinces françaises, Nr. 297).
H. 26,5 cm. 1.310 g
1.800 EUR
2.000 EUR
37



Ein Paar Zahnstocherhalter
Venedig, vor 1811

Silber. In Form eines jugendlichen Büttenträgers auf rundem Podest und quadratischem Sockel.
Marke (vgl. Donaver/Dabbene, Nr. 72).
H. 13,5 cm. 275 g
200 EUR
380 EUR
38



Sechs Salièren ohne Einsatz
Frankreich, 1798 - 1809

Silber. Ringhalterung auf drei Spangenfüßen in Form von geflügelten Sphingen, in Tatzenfuß endend.
Marken (Rosenberg Nr. 6569, 6581): Feingehaltsstempel 2e titre, Garantiestempel, MZ: "H.T".
H. 6,2 cm, Ø 6,6 cm (innen). 370 g
350 EUR
nicht verkauft
39



Vier Salzgefäße
Brüssel, Wolfers Frères, vor 1940

Silber, farblose Glaseinsätze (einmal ergänzt). Geschweifter, gerippter Rand, gravierter Bandl- und Gitterwerkdekor.
Marken (950, Herstellermarke).
L. 9 cm. 235 g
250 EUR
200 EUR
40



Butterpfännchen
Frankreich, Maison Odiot

Silber, innen vergoldet. Glatte, leicht bauchige Form mit Schnabelausguss und Holzstiel.
Marken: Garantie- und Feingehaltsstempel (Rosenberg Nr. 5880), bez. "M.on Odiot Paris".
H. ca. 6 cm. Gesamtgewicht 220 g
300 EUR
500 EUR
41



Becher
Prag, um 1789

Silber. Glockenform mit leicht ausgestelltem, durch zwei Rillen abgesetztem Lippenrand.
Marken: BZ mit Jahreszahl 1789 (Rosenberg Nr. 9320), 13-lötig, MZ: "AD".
Kleine Dellen.
H. 6 cm. 95 g
150 EUR
120 EUR
42



Doppelgewürzdose
Dresden, 18. Jh.

Silber. Geschweifte Doppeldose auf vier Muschelfüßen, die Scharnierdeckel mit reliefiertem Muscheldekor.
Marken: BZ (Rosenberg Nr. 1670/1676), Jahresbuchstabe E, MZ verschlagen. Tremolierstich.
3,5 x 9 x 5,5 cm. 179 g
450 EUR
400 EUR
43



Doppeldose
Wohl Troppau, 1742

Silber, vergoldet. Rechteckige Form mit passig geschweiften Ecken. Auf der Oberseite zwei klappbare Deckel mit einem mittig gesetzten Scharnier.
Marken (Tardy, 21. édition, S.73) : BZ, unbekanntes MZ: "IS".
Tlw. berieben, min. besch.
1,9 x 6 x 4,3 cm. 77 g
400 EUR
380 EUR
44



Tabatière
Niederlande, 1891

Silber. Ovale, längliche Form mit Scharnierdeckel. Allseitig gravierter figürlicher Dekor bzw. Girlanden.
Marken: Minervakopf mit Buchstabe "M" für Schoonhofen, lion passant (nach 1814), Jahresbuchstabe G, unbekanntes MZ: "CB".
Min. Dellen
3 x 15 x 4 cm, 158 g
300 EUR
250 EUR
45



Dose
Silber. Rechteckige Dose mit graviertem Dekor: an Lorbeergirlande aufgehängtes Medaillon mit Vasenmotiv, Randbordüre. Auf der Unterseite Pfeilköcher und Bogen.
2,3 x 14 x 7,7 cm. 160 g
250 EUR
260 EUR
46



Miniatur-Kanone / Streichholzdose
Niederlande, vor 1953 / England, viktorianisch

Silber. Bewegliche Kanone bzw. glatte Dose mit graviertem Monogramm und Löwe.
Marken.
L. 7,5 cm bzw. H. 5,3 cm. 80 g
120 EUR
100 EUR
unter Vorbehalt
47



Girandole
Mailand, nach 1949, Ilario Pradella

Silber. Auf geschweiftem, eingezogenem Stand hochgewölbter Fuß mit gedrehten Zügen und konischer Schaft mit Blattrankendekor. Fünf Leuchterarme in Form gedrehter Blattranken.
Marken (800): BZ, MZ, "Italy".
H. 46 cm. 3.590 g
2.000 EUR
nicht verkauft
48



Große Schale
Wohl Ägypten, 20. Jh.

Silber. Auf vier durchbrochenen Füßen ovale Schale mit durchbrochener, reliefierter Fahne: Weinrankendekor.
Marken.
9,5 x 43,5 x 34,5 cm. 1.590 g
800 EUR
550 EUR
unter Vorbehalt
49



Deckelterrine
Italien, Mitte 20. Jh.

Silber. Runde Schale mit zwei hochgezogenen Henkeln und Rundfuß. Reliefierte Blattbordüren. Palmetten als Henkelansatz. Der Steckdeckel mittig leicht gewölbt und mit Zapfenknauf auf Lanzettblattrosette.
Marken (800).
Min. Dellen.
H. 27,5 cm, Ø 27 cm. 2.560 g
1.200 EUR
1.400 EUR
50



Große Schale
Italien, Mitte 20. Jh.

Silber, leichte Vergoldung. Ovale Schale mit passiger Godronierung auf passig geschweiftem, ovalem Fuß. Zwei durchbrochen gearbeitete Akanthusblatthenkel. Reliefierter, ziselierter, punzierter und gravierter Akanthusrankendekor.
Marken (800).
25,5 x 48,5 x 27,5 cm. 2.640 g
1.300 EUR
2.000 EUR
51



Große Schale
Silber. Ovale Schale, fächerartige Rippung, auf vier Kugelfüßen.
Marken (800).
56 x 46 cm. 2.180 g
1.000 EUR
900 EUR
52



Ein Paar Girandolen
Mailand

Silber. Fünfflammig mit vier aus Akanthusranken geformten Leuchterarmen. Reich reliefierte Vasentüllen, Schaft und gewölbter Rundfuß: Ranken, Rocaillen, Muscheln und Blüten.
Marken (925, bez. Mazzucato).
Ein Aufsatz lose
H. ca. 46,5 cm. 6.660 g
2.600 EUR
2.400 EUR
53



Ein Paar Kerzenleuchter
Frankreich, wohl Ende 19. Jh.

Silber, gegossen. Einstecktüllen versilbert. Fuß in profilierter Rosenblattform mit Muschelreliefs. Gedreht kannelierter Balusterschaft, Vasentülle mit Muschelreliefs.
Marken verschlagen: Garantie- und Feingehaltsstempel (Rosenberg Nr. 5880), MZ. Händlerstempel "Tiffany & Co Paris".
H. 15 cm. 670 g
800 EUR
nicht verkauft
54



Ein Paar Kerzenleuchter
Deutsch

Silber. Dreiflammig. Vasentüllen, Schaft und Rundfuß mit geschweiften Zügen.
Marken (835).
H. 27,5 cm. Geschwert.
550 EUR
nicht verkauft
55



Ein Paar Leuchter
Oslo, 20. Jh., David Andersen

Silber, geschwert. Auf rundem Stand schmaler, mittig eingezogener Schaft, in eine leicht geweitete Tülle übergehend.
Marken: "830S", MZ: "D-A" sowie Waage im Kreis.
H. je 20,2 cm
600 EUR
400 EUR
56



Girandole
Schwäbisch Gmünd, Wilhelm Binder

Silber. Der ovale Fuß, Balusterschaft und die sechs Vasentüllen an geschwungenen Leuchterarmen jeweils gerippt.
Marken (835).
H. ca. 23,5 cm. Gesamtgewicht 1.170 g (inkl. Schwerung)
450 EUR
nicht verkauft
57



Etrogdose
2. Hälfte 20. Jh.

Silber. Ovale Fruchtform mit reliefiertem Früchtedekor, vier Kugelfüßchen.
Marken (Sterling 925).
H. 9,5 cm, L. 18 cm. 450 g
250 EUR
220 EUR
58



Weinkühler
Ende 19. Jh.

Silber. Bauchiger, unterhalb des Randes eingezogener Korpus auf vier gespaltenen Rocaillefüßen, zwei Rankenhenkel. Reliefierter Rocaille- und Rankendekor mit Trauben und Weinlaub.
Marken (800, MZ: GODET).
H. 23,5 cm. 1.225 g
700 EUR
1.500 EUR
59



Kleine Schale
Deutsch

Silber. Auf vier Füßen runde Schale mit zwei Rocaillehenkeln. Reliefierter Ranken- und Rocailledekor mit Blüten.
Marken (800, bez. "Schnauffer Dresden").
H. 8 cm, Ø 15,5 cm (ohne Henkel). 475 g
200 EUR
260 EUR
60

FischplatteMünchen, Hestermann & ErnstSilber. Längsovale Platte. Fahne mit geschweiften Zügen.


Fischplatte
München, Hestermann & Ernst

Silber. Längsovale Platte. Fahne mit geschweiften Zügen.
Marken (800, bez. "Hestermann U. Ernst München").
59 x 27 cm. 1.270 g
600 EUR
600 EUR
61



Art Déco Schale
Schwäbisch Gmünd, Hugo Böhm

Silber. Runde Schale mit gewelltem Rand und martelliertem Dekor.
Marken (800, bez. "handgehämmert").
H. 4,5 cm, Ø 31 cm. 505 g
180 EUR
220 EUR
62

MuschelschaleDeutsch (wohl Bremen-Hemelingen, Wilkens & Söhne)Silber, innen vergoldet. Auf drei


Muschelschale
Deutsch (wohl Bremen-Hemelingen, Wilkens & Söhne)

Silber, innen vergoldet. Auf drei Füßen. Die Schmalseite zu einem Henkel mit Blattauflage hochgezogen.
Marken (800, bez. Wollenweber).
Min. rep., min. besch.
14,5 x 23 x 23,3 cm. 335 g
250 EUR
200 EUR
63



Saucière mit Untersatz
Berlin, Gebrüder Friedländer

Silber. Bauchige Saucière mit hochgezogener Schnaupe auf vier aus C-Spangen gebildeten Füßchen. Ovaler Untersatz mit geschweiftem profiliertem Rand. Schiebe-Befestigung der Saucière.
Marken (800, MZ: Scheffler/Berlin, Nr. 2018r).
H. 13,5 cm. 610 g
200 EUR
320 EUR
64



Zwei Teller
USA, Preisner Silver Company

Silber.
Marken ("P.S. Co. Sterling").
Ø 24,2 cm. 410 g
120 EUR
220 EUR
65



Teekännchen
Niederlande, um 1868

Silber. Glatte, leicht gedrückte Kugelform mit Röhrenausguss. Blüte als Deckelknauf.
Marken (Tardy, 21. édition, S. 321/323): Feingehaltszeichen, Garantiestempel, Jahresbuchstabe i, MZ.
Min. verbeult.
H. 11,5 cm. 320 g
250 EUR
180 EUR
unter Vorbehalt
66



Teekanne
Wohl Deutsch, 19. Jh.

Silber. Auf vier kleinen ausgestellten Füßchen birnförmiger Korpus mit Röhrenausguss, C-Spangen-Henkel und hochgewölbtem Scharnierdeckel. Punzierter Dekor.
Marken: "13" sowie unbekannte Marke.
Min. Dellen.
H. 18,5 cm. 450 g
280 EUR
180 EUR
unter Vorbehalt
67



Teekanne
Wohl Deutsch, 19. Jh.

Silber. Auf vier kleinen ausgestellten Füßchen birnförmiger Korpus mit Röhrenausguss, C-Spangen-Henkel und hochgewölbtem Scharnierdeckel. Wandung mit punziertem Dekor sowie bekröntem Monogramm.
Marken: "13".
Min. besch.
H. 18,5 cm, 475 g
250 EUR
200 EUR
68



Pokal
Deutsch

Silber. Profilierter Rundfuß, zwei Henkel mit Blattauflage und Blüte am eingerollten oberen Ansatz. Kuppaansatz mit reliefierter Lanzettblattbordüre, unterhalb des Randes aufgelegtes durchbrochenes Blattrankenfries mit Deckelvasenmotiven. Frontal Relief einer tanzenden Mänade.
Marken (800).
H. 23,5 cm. 635 g
450 EUR
300 EUR
unter Vorbehalt
69



Fußschale
Hamburg, ca. 2. Viertel 19. Jh., Johann Friedrich Brahmfeld

Silber. Auf rundem Stand und hochgewölbtem Fuß runder, glatter Schaft und halbrunde Kuppa. Seitlich Ringhenkel an Löwenköpfen, umlaufender, aufgesetzter Rosendekor.
Marken (Scheffler, Goldschmiede Niedersachsens, Nr. 1169): BZ (verschlagen), MZ "FB" (Meister 1816 - 1852).
H. 14,5 cm. 360 g
200 EUR
240 EUR
70



Kaffee- und Teekanne mit Milchkännchen und Zuckerdose
Porto, 20. Jh.

Silber. Auf rundem, gerilltem Standring bauchiger Korpus mit profilierter Schulter und eingezogenem Hals, tlw. Röhrenausguss, Scharnierdeckel und Holzgriffe. Gehämmerter Dekor.
Marken: BZ, "1.° Titulo" und unbekanntes MZ.
Griff der Teekanne min. locker.
H. Kaffeekanne 25,5 cm. 3.100 g
1.200 EUR
1.250 EUR
71



Kaffee- und Teekanne, Milchkännchen, Zuckerdose
Birmingham bzw. Chester, 1911/12, H. Matthews

Silber. Gewölbter Rundfuß. Wandung mit Röhrenausguss und durch Kreuzband abgesetzter, eingezogener Schulter. Holz-Kanthenkel.
Marken (vgl. Jackson's Hallmarks, pocket edition, S. 85, 99, 91): BZ, lion passant, Jahresbuchstabe "m" bzw. "L", MZ: "HM".
Tlw. verbeult.
H. Kannen 19 cm bzw. 13 cm. Gesamtgewicht 960 g
600 EUR
450 EUR
unter Vorbehalt
72



Kaffeekanne, Teekanne, Sahnekännchen und Zuckerdose
Deutsch

Silber. Geschweift gerippte Birnform auf vier Füßen.
Marken (800).
Tlw. Dellen, Deckel der Zuckerdose leicht verbogen.
H. Kannen 24 cm und 21 cm. 2.260 g
800 EUR
950 EUR
73



Mokkakanne, Zuckerdose und Milchkännchen
Köln, Orivit AG

Silber, tlw. innen vergoldet. Auf leicht eingezogenem Standfuß facettierte Birnform, tlw. mit Holzhenkel bzw. gedrückte bauchige Form, mit gedrehten Zügen und fein reliefiertem stilisiertem Floraldekor.
Marken: Feingehaltsmarke 925, Herstellermarke ORIVIT, niederländische Importmarken (Tardy, 21. édition, S. 322 u. 327) u.a.
Tlw. min. verkratzt.
H. Kanne 16,4 cm. 645 g
400 EUR
600 EUR
74



Kaffeekanne, Sahnekännchen und Zuckerschale
Dänemark, um 1961, Cohr

Silber. Passig gerippt, auf vier Füßen.
Marken (830).
H. Kanne 22 cm. 1.165 g
450 EUR
490 EUR
75



Fußschale
Italien, Mitte 20. Jh.

Silber. Tiefe, ovale Schale mit geschweiftem, ornamentiertem Rand und Ranken-Durchbruchdekor, auf ebenfalls ovalem Fuß.
Marken (800).
19,5 x 34,5 x 19 cm. 1.110 g
400 EUR
470 EUR
76



Schale
Italien, Mitte 20. Jh.

Silber. Ovale Schale mit vierpassig geschweiftem Kordelrand, auf vier Füßen.
Marken (800).
6 x 26 x 21 cm. 395 g
300 EUR
220 EUR
unter Vorbehalt
77



Toilettegarnitur, 14tlg.
München, Ende 19. Jh., Eduard Wollenweber

Silber, tlw. versilbert, geschliffenes Glas.
Marken (800).
Monogr. "AG" und tlw. dat. 1895 bzw. 1897 bzw. 1898.
Tlw. best., tlw. besch., tlw. verbeult. Borsten fehlen tlw.
1.128 g

14 Teile: drei runde und sechs rechteckige Gefäße, zwei Bürsten, ein Kerzenhalter mit Unterteller, ein Flakon.
400 EUR
250 EUR
unter Vorbehalt
78

Toilettegarnitur, 19tlg.Pforzheim, Plaz & KälberSilber, tlw. geschliffenes Glas, Horn. Spiegel,


Toilettegarnitur, 19tlg.
Pforzheim, Plaz & Kälber

Silber, tlw. geschliffenes Glas, Horn. Spiegel, verschiedene Feilen, Nagelscheren, Flakons, Bürsten u.a. im lederbezogenen Koffer.
Marken (835).
Ein Teil fehlt. Min. Dellen, tlw. besch.
Maße des Koffers: 10,5 x 44,5 x 37 cm
250 EUR
220 EUR
79



Stellrahmen
Wohl Hanau

Silber. Ovaler Früchtekranz, bekrönt von zwei geflügelten Putten, die eine Krone halten.
Marken.
H. 32 cm. 340 g
100 EUR
450 EUR
80



Handspiegel
Silber. Tlw. durchbrochen gearbeiteter Griff. Einfassung in Form reliefierter Engel.
Spiegelglas fehlt.
Marken.
H. 25,5 cm. 285 g
150 EUR
180 EUR
81



Zwei Tabletts für Lichtputzscheren
Silber (geprüft) und versilbert. Jeweils auf vier Füßen typische, mittig geschnürte Form mit profiliertem Rand bzw. mit Perlrand.
Ohne Marken.
150 g
150 EUR
150 EUR
82

Besteck, 131tlg.Bremen, Koch & BergfeldSilber. Augsburger Faden-Muster. Graviertes Monogramm "S".


Besteck, 131tlg.
Bremen, Koch & Bergfeld

Silber. Augsburger Faden-Muster. Graviertes Monogramm "S".
Marken (800).
Einzelne Teile min. verbogen.
Ca. 5.000 g

131 Teile: Je zwölf Tafelmesser, -gabeln, -löffel, Kaffeelöffel, Menümesser, -löffel, jeweils elf Kuchen- und Menügabeln, 24 Eislöffel, ein Buttermesser, ein Fischmesser, sechs Servierlöffel, drei Vorlegegabeln, zwei Schöpfkellen.
2.000 EUR
4.000 EUR
83



Besteck, 62tlg.
WMF

Silber. Dekor "Zürich".
Marken (800).
Ca. 2.540 g (ohne Messer)

62 Teile: Je sechs Tafelmesser, -gabeln, -löffel, Menügabeln, -messer, Fischgabeln, -messer, Kuchengabeln, Kaffeelöffel, ein Zuckerlöffel, zwei Tortenheber, zwei Kellen, drei Vorlegelöffel.
1.200 EUR
1.100 EUR
84



Besteck, 16tlg.
WMF

Silber. Dekor "Kopenhagen".
Marken (800).
525 g

16 Teile: Je zwei Tafelmesser, -gabeln und -löffel, zwei Fischmesser und -gabeln, fünf kleine Löffel, ein Mokkalöffel.

Dazu: Ein Löffel. Kopenhagen, 1928, Carl M. Cohr (1893-1937). Silber. Marken: BZ, MZ, Wardeinstempel: Christian F. Heise (1904-1932). 30 g.
250 EUR
230 EUR
85

Besteck, 24tlg.Altensteig, Karl Kaltenbach & Söhne u.a.Silber.Marken (800).Tlw. monogrammiert.Tlw.


Besteck, 24tlg.
Altensteig, Karl Kaltenbach & Söhne u.a.

Silber.
Marken (800).
Tlw. monogrammiert.
Tlw. verbogen.
750 g

24 Teile: Je sechs Messer, Gabeln, Suppenlöffel und Kaffeelöffel.
250 EUR
320 EUR
86



Streichholzdose
Vesta case (match safe)
Birmingham, 1907/08, H. Matthews

9 K GG (Marken). Glatte, rechteckige Form, Scharnierdeckel, Hängeöse, Boden mit Reibfläche.
Ca. 4,2 x 3,5 x 0,7 cm. 17,3 g
350 EUR
450 EUR
87



Streichholzdose
Vesta case (match safe)
Birmingham, 1900/01

9 K GG (Marken). Rechteckig mit gravierten Rankenvoluten.
Ca. 4,2 x 3,5 x 0,8 cm. 18,0 g
360 EUR
380 EUR
88



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
Birmingham, 1894/95, 1905/06, 1912/13

Silber (Marken). Glatt, eines mit graviertem Monogramm. Die Dose von 1894/95 als Kombinationsdose "sovereign, vesta and stamp case" mit Fach für Bleistift und Zahnstocher (fehlen).
Gebrauchsspuren.
H. 4,3 cm bis 6,4 cm. 88 g
200 EUR
220 EUR
89

Zwei StreichholzdosenTwo vesta cases (match safes)Art Deco, u.a. San Francisco, Shreve & Co


Zwei Streichholzdosen
Two vesta cases (match safes)
Art Deco, u.a. San Francisco, Shreve & Co

Silber (Marken, Sterling bzw. 830), tlw. innen vergoldet. Martelliert. Die US-Dose mit graviertem Monogramm "JRG".
H. 6,2 cm und 4,5 cm. 66 g
120 EUR
100 EUR
90



Vier Streichholzdosen
Four vesta cases (match safes)
Um 1900

Silber (Marken: London 1896/97 bzw. Unger Brothers Newark. Zus. 53 g) bzw. Messing, versilbert (teils stark berieben). Florale Reliefdekore, die Unger-Bros.-Dose mit graviertem Monogramm.
Gebrauchsspuren.
H. 6,5 cm bis 7,2 cm
160 EUR
120 EUR
91



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
Um 1900/1910

Silber (Birmingham, 1900/01, 15 g), versilbert (mit eingelegtem Nephrit-Kleeblatt) bzw. Weißmetall. Gravierte florale Dekore, tlw. mit Monogramm.
Gebrauchsspuren
H. 3,7 cm bis 4,5 cm
150 EUR
140 EUR
92



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
Birmingham, 1896/97, 1903/04, 1918/19

Silber (Marken). Gravierte florale Dekore, eines mit graviertem Monogramm.
Gebrauchsspuren.
H. 4 cm bis 4,1 cm. 73 g
150 EUR
130 EUR
93



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
Ende 19. Jh.

Silber (Marken: Birmingham 1893/94 bzw. 1899/1900. Zus. 42 g) bzw. Messing, ehemals versilbert. Gravierte Blatt- bzw. Rankendekore, jeweils mit Kartuschenreserven. Die Silber-Dosen mit Monogramm bzw. Inschrift "SOUTH AFRICA 1899-90".
Tlw. Gebrauchsspuren.
H. 4,5 cm bis 4,9 cm
150 EUR
110 EUR
94



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
Chester (1899/1900) bzw. Birmingham (1893/94 und 1904/05)

Silber (Marken). Gravierte Rankendekore mit Monogrammkartuschen bzw. Widmung "From W.E. to H.C. Dec. 31st 1899".
Gebrauchsspuren.
H. 4,3 cm bis 4,5 cm. 68 g
150 EUR
130 EUR
95



Zwei kleine Streichholzdosen
Two small vesta cases (match safes)
Anfang 20. Jh.

Silber (Deutsch, 800, diagonal gerippt, 14 g) bzw. versilbert (guillochierter floraler Dekor mit aufgelegter Monogrammkartusche).
H. 3,9 cm und 3,7 cm
90 EUR
90 EUR
96



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
Um 1900

Silber (Sterling bzw. geprüft. Zus. 27 g), eine Dose aus Messing. Diagonal gerippt (mit eingeritzten Monogrammen und Datum 12/25/02), kanneliert mit Perldekor bzw. vertikal gerippt mit gravierten Ranken. Gebrauchsspuren.
H. 5,2 cm bis 6,4 cm
150 EUR
130 EUR
97



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
19./20. Jh.

Eine Silber (Birmingham 1872/73), zwei versilbert. Versch. gravierte Dekore.
Gebrauchsspuren.
H. 4,5 cm bis 5,3 cm. Silbergewicht: 15 g
120 EUR
110 EUR
98



Vier Streichholzdosen
Four vesta cases (match safes)
Um 1900

Ein Case Silber (Marken: 900. 20 g. Blauer Farbsteindrücker, wohl Spinell), die drei anderen versilbert (einmal gestempelt: "The beacon"). Gerippt bzw. gerillt, eine Dose mit Sprungdeckel und aufgelegtem Hufeisen.
Gebrauchsspuren, tlw. berieben.
H. 4,5 cm bis 5 cm
160 EUR
150 EUR
99



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
1. Drittel 20. Jh.

Silber (Marken: Sterling bzw. Birmingham, 1911/12. Zus. 57 g) bzw. unedles Metall (mit Sprungdeckel). Glatt bzw. fein gravierter Strahlendekor mit aufgelegtem Monogramm-Medaillon "F.J.B.".
Gebrauchsspuren.
H. 4,7 cm bis 6 cm
120 EUR
100 EUR
100



Drei Streichholzdosen
Three vesta cases (match safes)
1. Viertel 20. Jh.

Silber (Marken: Sterling bzw. Gorham B2149, frz. Einfuhrstempel. Zus. 50 g) bzw. Messing, ehemals versilbert. Florale Reliefdekore, einmal mit gravierten Monogrammen, die beiden anderen Dosen mit reliefierten weiblichen Allegorien bzw. Tänzerin und Venus.
H. 6,4 cm bis 7 cm
160 EUR
160 EUR
« < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | > » | 7 Seiten / 645 Lose